Kontakt / Booking / Gästebuch / Tourbook / The Deputyz Post / Chat

Tourbook 2010


10 Jahre DEPUTYZ feat. "Ois Easy"!

UNGLAUBLICH! WAHNSINN! PHANTASTISCH! Da fehlen uns wirklich die Worte. Phänomenaler Kartenvorverkauf und in weniger als einer Stunde ab Einlass ist die Hütte ausverkauft. Beste Bedingungen also, um mit unseren Freunden aus Dachau/Bayern "Ois Easy" eine unvergessliche Party hinzulegen. Und das war es wirklich! Supershow von Ois Easy und ein geniales Publikum, das von der ersten Minute mitgemacht hat, wie man es sich nur wünschen kann. Die norddeutsche Fangemeinde von Ois Easy dürfte sich nach diesem Auftritt vervielfacht haben. Anschließend haben uns unsere Frauen ein Ständchen der besonderen Art vorgeführt. Mit einer umgeschriebenen Version von "Ein Stern" haben auch sie das Publikum und uns begeistert. Dazu gab es als Geschenk ein großes Bild, auf dem unsere Söhne in die Rolle Ihrer Väter geschlüpft sind. Genial schön! Dann haben wir unsere Rockklassiker präsentiert, diesmal aber mit einigen "Ehrengästen" auf der Bühne. Felix Bergen, Olaf Senkbeil, Gary Stegen und Torsten Heisch sowie unsere ehemaligen Bandmitglieder Andre Pottek und Michael "Commander" Lorenz haben mit uns gemeinsam die Geburtstagsparty abgerundet. Als i-Tüpfelchen konnten wir an diesem Abend auch noch unseren Fans die "Best of DEPUTYZ CD Vol 1" präsentieren. So ging "Die Party des Jahres" irgendwann zuende und die Garage Lüneburg hat ein Event erlebt, wie es nur selten stattfindet, mit "Ois Easy" an unsere Seite aber sicher immer öfter. Auf die nächsten 10 Jahre!

Hier sind die Bilder dazu


Asendorfer Ernterock

WOW, UNGLAUBLICH! Das war ja nicht das erste Mal, dass wir in Asendorf zum Ernterock aufgelaufen sind, aber diesmal war es mit Abstand das tollste Fest. Volles Haus, 1a Stimmung schon vom ersten Song an und eine nicht enden wollende Begeisterungswelle. Jung und alt, arm und reich, dick und dünn, blond und brünett, schön und anders, gewaschen oder in den Matsch gefallen, nüchtern oder nur noch eine Menschenhülle, selbstbewußt oder gleichgültig, verliebt oder verlassen, EGAL! Hut ab Asendorf, das hat ALLEN Spaß gemacht. Wieviel? Tja, da lassen wir doch einfach mal die Bilder für sich sprechen!

Hier sind die Bilder dazu


 

1 Jahr Autotechnik Felstehausen in Stelle

So schön können (Firmen)Geburtstage sein. Die Werkstatt auf Hochglanz poliert, Wurst und Bierbuden aufgebaut und eine Rockband auf die Hebebühne stellen. Fertig ist die gelungene Party! Die zahlreichen Kunden und Gäste des Hauses haben die Feier auf jeden Fall sehr genossen und lassen sich, angesteckt durch die schöne Rockmusik, bei der nächsten Inspektion wohl gleich das "1.000 Watt DEPUTYZ-Soundpaket" in die Hutablage schrauben. Also, Sonnenbrille auf und gute Fahrt ...!

Hier sind die Bilder dazu


Stadtfest Amt Marne/Nordsee

Stadtfest im 150 km entfernten Marne am Nord-Ostsee-Kanal. Hier wurden wir gleich mit neuem Namen empfangen. "Royal"-Deputyz! Auch nicht schlecht, wir dachten schon alle Varianten gehört zu haben. Den Sprachfehler haben wir dann schnell aufgeklärt und anschließend den etwas steifen Nordlichtern volle vier Sets allerfeinsten Rock um die Ohren wehen lassen. Irgendwann war die Hemmschwelle gebrochen und auch der letzte Teetrinker genoss das "Dithmarscher" Quellwasser in rauhen Mengen um halbwegs rhytmisch dem Programm folgen zu können. Das Marner Volk schien am Ende nicht nur am Ende sondern auch richtig glücklich zu sein und verabschiedete uns erst nach zahlreichen Zugaben. Und das will bei denen, die Nahe am Wasser gebaut haben, was sagen!

Hier sind die Bilder dazu

 

Autoshow Bardowick

Wunderschöne Autos bei (entgegen allen Ansagen) wunderschönem Wetter und wunderbare Musik. Umgeben von modernen und historischen Vier- und Zweirädern haben wir im Zeichen der Sternpartner unseren Stern auf die Bühne gehängt und einfach mal los gerockt. Damit war die Bühne sofort und dauerhaft umlagert und alle potenziellen Interessenten von den Verkaufsgesprächen losgerissen. Mögen es uns die Verkäufer nachsehen, aber hier greift eine alte Musikerweisheit, die da lautet: "Ein guter Rock´n Roll Song zieht mehr als 1.000 PS unter der Haube"!

Hier sind die Bilder dazu

Stadtfest Buchholz

Zu ungewohnt früher Stunde, nämlich ab 19.00 Uhr, durften wir heute ran. Anfänglich noch eher auf Kaffeekränzchen eingestellt, wurde für die Besucher schnell klar, das hier keine Sahnetörtchen und Pfefferminztee, sondern allerfeinste Rockschnitten kredenzt wurden. Diese, gemeinsam konsumiert mit Bier und Co., haben dann schnell für angenehme Feierlaune gesorgt, die nach einigen Zugaben leider schon um 21.00 Uhr beendet war. So ist das, aber die Glücksgefühle haben sicher noch eine Weile nachgewirkt!

Hier sind die Bilder dazu

 

4. Dahlenburger Rocksommerfest

4. Dahlenburger Rocksommerfest und zum 3. Mal mit den Deputyz. Die Landschlachterei Przygodda hat wieder den Marktplatz zum Festplatz umgebaut und mit Spanferkel und viel Bier wurde ordentlich gefeiert. Die Wetterprognosen waren nur mäßig, aber der Abend blieb (von oben) trocken und das Dahlenburger Volk erfreute sich der schönen Musik. 4 komplette Sets wurden serviert und zum Nachtisch gab es noch ein paar Zugaben. Gut gelaunt und wohl genährt ging der Abend zuende und die heimische Bevölkerung freut sich schon heute auf die 5. Rocksommernacht in Dahlenburg. Vielleicht ja wieder mit den Deputyz.

Hier sind die Bilder dazu


Aussenmühlenfest Harburg

Bereits zum 6. Mal in Folge haben wir heute auf dem Aussenmühlenfest in Hamburg/Harburg gerockt. So oft, wie wohl kaum eine andere Band auf diesem Fest. Da fühlt man sich schon ein bißchen wie in seinem Wohnzimmer. Das Publikum hat lautstark und tanzwütig mitgefeiert und wurde dabei nur von dem großem Feuerwerk auf dem See unterbrochen. Bis kurz nach Mitternacht haben wir unser Feuerwerk der besten Rocksongs abgefeuert und erst nach einigen Zugaben war irgendwann Schluß. Weitere Zugaben folgen dann 2011, wenn wir zum 7. Mal in Harburg aufschlagen.

Hier sind die Bilder dazu

 

Harley-Davidson Aller-Weser-Chapter

Bikertreffen sind ja immer ganz besondere Events. Da fängt die Band an zu spielen, die Alt (und Jung) Rocker sitzen auf der Festzeltgarnitur und am Ende des Songs wird kollektiv zustimmend mit der Faust auf den Tisch geklopft, ganz so wie in der Sparkassen TV-Werbung (Wir machen das mit den Fähnchen). Aber nur einen Song später war kein Halten mehr. Gruppendynamisches Partygelage und das ganze 4 (Vier) Sets lang. Eine Bikergemeinde ausser sich vor Freude und erst ganz spät in der Nacht wurden die Lichter ausgeknipst. Dafür aber auch wirklich alle :-) Harley-Davidson Aller-Weser-Chapter - Wir freuen uns schon heute auf 2011.

Hier sind die Bilder dazu


2. Lüneburger Rockfest

Warm Up Party zum Auftritt von J.B.O. auf dem 2. Lüneburger Rockfest in Scharnebeck. Es ist der Vortag vor den Top-Event und irgendwie wollen die Leute heute noch nicht raus. Riesenbühne, feinste Technik, super Festgelände und eine perfekte Organisation, nur leider kaum Warm Up Gäste. Doch die, die da waren, den wurde warm, eingeheizt von excellenter Partymucke. Den beidern Veranstalter, Mathias und Harald von Digga-Promotion drücken wir für das große Fest heute ganz fest die Daumen. Soviel Mut und Einsatz muß belohnt werden!

Hier sind die Bilder dazu

 

Hamburg Bandits

Einer ungeschrieben (DEPUTYZ) Regel nach veröffentlichen wir keine Berichte und Bilder von Privatfeiern. Wenn es aber wie bei den Hamburg Bandits so ein schönes Fest mit wahrlich tollem Publikum war, erlauben wir uns an dieser Stelle zu erwähnen, das es erwähnenswert ist, das ihr einfach ein geiler Club seid und wir uns auf das nächste Fest schon sehr freuen. Hier der Link zum Bandit-Forum.

Hier sind die Bilder dazu (Impressionen)

Schützenfest Bleckede

Fast 10 Jahre musste es dauern, bis wir zum ersten Mal auf einem Schützenfest rocken durften. Das fand im beschaulichen Elbstädchen Bleckede statt und war bei 32°C Aussentemperatur eine heiße Sache. Es hätten zwar noch einige Leute in das riesige Festzelt gepasst aber so hatte eben jeder beim tanzen etwas mehr Auslauf, den so mancher am Ende im Zick-Zack Kurs auch brauchte.

Hier sind die Bilder dazu


 

Aftershowparty Harley-Days Hamburg

Schade, das war ein Satz mit X. Eine richtig geile Location, gute Laune bei allen Beteiligten nur fast keine Gäste. Irgendwie sind wohl alle Biker am Eventcenter vorbei gefahren. So haben wir leider früher eingepackt als geplant. Manchmal ist das Leben wie eine Schachtel Pralinen ...!

Hier sind die Bilder dazu


Stadtfest Lüneburg

Whow, was für ein Fest. Gemeinsam mit "Springbreax", unseren Freunden aus "Deutschlands beste Partyband", haben wir uns heute die Bühne auf dem Marktplatz geteilt. Das Fest hatte allerdings zwei Macken. Zum einem war es das zum Teil regnerische Wetter, für das natürlich niemend was kann und zum anderem die großen technischen Probleme, die leider unüberhörbar waren. Gleich beim ersten Song von "Springbreax" hat sich das Mischpult veranschiedet und nach einer Zwangspause ging es dann für uns nur noch mit sagen wir mal "sehr mäßigem Sound" weiter. Ob das höhere Gewalt war oder irgendwer persönlich dafür gerade stehen muß, wollen wir hier nicht klären. Für uns war es jedoch schlichtweg MIST. Umso erstaunlicher, dass das Publikum sich trotz dieser Umstände nicht die gute Stimmung vermiesen lassen hat. Beide Bands haben auf der Bühne echte Partystimmung verbreitet und auch wenn mehrere Wehmutstropfen dabei waren, die Party war trotzdem super. Im Anschluß an das Fest haben wir noch schön gemeinsam den Stint belagert und ordentlich gefeiert. Und wir sind guter Dinge, das wir irgendwann einmal wieder gemeinsam mit "Springbreax" auf der Bühne stehen.

Hier sind die Bilder dazu


Altstadtfest Stade

In der schönen Hansestadt Stade haben wir heute auf der Bühne beim Rathaus zum Altstadtfest gerockt. Das schwierigste war dabei, überhaupt erstmal zur Bühne zu kommen. Hansestädte scheinen es so an sich zu haben, aus einem Labyrinth von Einbahnstraßen zu bestehen und gerade dann, wenn man die Bühne aus dem Auto irgendwie sieht, ist sie auch schon wieder weg und man muß wieder eine Ehrenrunde durch die Stadt drehen. So kommt man rum - postmoderne Stadtführung praktisch. Das Wetter war leider etwas wechselhaft aber die Gäste haben sich von dem einen oder anderen Schauer nicht vom mittanzen abhalten lassen. Und weil Hansestädte eben alles gleich machen, sind auch die Stadtfeste auf das gleiche Wochenende gelegt und so geht es für uns morgen in Lüneburg weiter. Also, bis gleich.


Radio ZuSa und Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld

Erstmal durften wir heute unsere Lebensweisheiten und anderen unmoralischen Quatsch per Radio unter den Zuhörern von Radio ZuSa verbreiten. Nebenher wurde Musik aufgelegt, die wir persönlich ausgesucht haben und statt Werbepausen gab es zwischen den Songs immer verbalen Kauderwelsch von uns. Natürlich waren wir dabei völlig undiszipliniert und so mancher kluger Satz wurde durch kollektives Gelächter schon im Keim erstickt. Wenn Radio doch immer nur so schön sein könnte ...!

Am Abend dann unser Gig, gewissermaßen unter der Tribüne der Trabrennbahn Hamburg/Bahrenfeld. Da war für uns eine schöne Bühne und ausreichend kühles Bier nur leider kein Publikum! Die waren wohl alle zum "Grand Prix Public Viewing" und haben erfolgreich unserem "Star für Oslo" die Daumen gedrückt. Nach einem schönen Set für das Bedienungspersonal haben wir dann abbauen dürfen und die Heimreise angetreten. Wie sagen wir da immer: "Kannst du machen nix".

Hier sind die Bilder dazu



Stadtfest Winsen/Luhe

Das war einfach WAHNSINN! Erst der "Supergau", das unser Hardy mit hohem Fieber und ohne Stimme ausfällt und wir wohl den Auftritt absagen müssen. Dann nach einigen Telefonaten, Mails und rumchatten die erlösenden Antworten unserer Musikerfreunde aus der Region. Die Feierstunde zur "Bronzemedaille von Ismaning" wird nicht abgesagt. Aushilfsweise springen für Hardy auf die Bühne: Olaf Senkbeil von "Jacks Hammer", Matthias Schrenk von "Ten Beers After", Gerfried Stegen von "Den Piraten", Thorsten Heisch von "Take Five" und Felix Bergen von "Whatzz Up". Ganz großes Kino Kameraden. Auch wenn Hardy leider nicht dabei sein konnte, so ist er doch würdig vertreten worden und die zahlreichen Zuschauer konnten ein wirklich abwechlungsreiches Programm genießen. VIELEN DANK an die vertretenden Frontmänner und das tolle Winsener Publikum, die auch mit dieser "Ersatzlösung" voll zufrieden waren.

Hier sind die Bilder dazu



Fischauktionshalle Hamburg

Auf ein Neues. Nach dem kräftezehrenden Fest zum "Tanz in den Mai" rocken wir heute wieder in aller Frühe die Fischhalle in Hamburg. Langsam gewöhnt man sich auch an das "besondere Publikum" die, unabhängig vom Zustand, alle reichlich Spaß haben. Im stündlichen Wechsel bewegen wir uns zwischen Fischbrötchen, Frühstücksbier und Fischkoppmusik. So isses, so bleibt es!

Hier sind die Bilder dazu



 

Tanz in den Mai im Romais mit "Ois Easy"

Was für ein schönes Fest. "Ois Easy" und die DEPUTYZ rocken zum Tanz in den Mai. Gemeinsam mit unseren Freunden aus der TV-Show "Deutschlands beste Partyband" haben wir das rappel-zappel-volle Zelt so richtig gerockt. Und nicht nur die etwa 3.000 Gäste sind voll auf ihre Kosten gekommen. Auch wir haben bei diesem ersten (und mit Sicherheit nicht letzten) gemeinsamen Auftritt wahnsinnig viel Spaß gehabt. Die Jungs aus Dachau/Bayern sind nämlich nicht nur auf der Bühne echte Spitzenklasse, sondern auch hinter Bühne "feine Kerle". Das schreit ja förmlich nach einer Wiederholung, wo auch immer auf diesem Planeten!

Hier sind die Bilder dazu



 

Hoopter Faslam

Startschuss ins neue Jahr! Wie schon die Jahre zuvor beginnen wir die neue Saison beim Hoopter Faslam. Das erste Set war noch etwas verhalten, aber schon gleich danach kamen die jungen Gäste aus Ihren verschneiten Hütten und füllten den Festsaal im "Gasthaus Sievers" prächtig. Noch nie gab es ein so mitteilungsbedürftiges Publikum! Ständig wollte irgendwer/irgendetwas ins Mikrofon hauchen. Neben zahlreichen Geburtstagsgrüßen gab es auch wunderschöne, volltrunkene Heiratsanträge. Über das Ergebnis wissen wir allerdings nix. Fortan steigerte sich die Stimmung unaufhaltlich und erst nach zahlreichen Zugaben war mal wieder Schluss.

Hier sind die Bilder dazu



Haiti Benefiz in der Garage Lüneburg

Ohne Gage aber mit viel Freude haben wir gemeinsam mit zahlreichen Bands aus der Region für den guten Zweck gerockt. Über 500 Gäste sind an diesem Sonntag Abend in die Garage Lüneburg gekommen um mit Ihrer Spende die "Ärzte ohne Grenzen" zu unterstützen. Nach der schrecklichen Erdbebenkatastrophe auf Haiti kommt somit auch kleiner Beitrag zur Unterstützung und dem Wiederaufbau von den Lüneburger Musikern.

Hier sind die Bilder dazu



 
© 2014 - ROCK AND ROLL DEPUTYZ